• Queerance BONUS plus PENSION

    Private Renten-Zusatzvorsorge (Riester-Rente)




    Gemeinsame Vorteile auch für den kleinen Geldbeutel

     

     

  • Deine Vorteile von Queerance BONUS+PENSION auf einen Blick:

    • Förderquoten von mehr als 50%
    • Steuervorteile und hohe Renditen
    • lebenslange, garantierte Rente
    • pfändungssicher im Falle von Hartz IV
    • persönliche Expertenberatung
    • auch als Wohn-Riester nutzbar
  • Für wen?

     

    Die private Renten-Zusatzvorsorge Queerance BONUS plus PENSION ist besonders gut geeignet für:
    Consumistic Materialists
    Modern Performers
    Escapists
    Gay Intellectuals
    Social Ecologists
    (unsere Zielgruppen-Definition von queer SINUS MILIEUS®)

  • Als Pflichtmitglied der gesetzlichen Rentenversicherung kannst Du Deinen Anspruch auf die Riester-Rente geltend machen. Auch Dein Partner hat die Möglichkeit, zu gleichen Konditionen zu riestern wie Du, selbst wenn er nicht zum förderberchtigten Kreis gehört. Ob als klassische oder fondsgebundene Rentenversicherung – die Riester-Rente ist äußerst lukrativ. Denn jeder eingezahlte Euro wird durch staatliche Zulagen und Steuerbegünstigungen gefördert. Damit ist die Riester-Rente auch für den kleinen Geldbeutel eine lohnende Investition in eine lebenslang garantierte Rente. Mit dieser Kombination aus Sicherheit und attraktiven Renditen schließt Du eine Versorgungslücke in Deiner Altersvorsorge.

    Queerance BONUS plus PENSION hilft Dir, sicher und lukrativ zu riestern: Profitiere mit unserer Hilfe von staatlichen Zuschüssen und Steuervorteilen! Wir stellen mit Dir zusammen Deine Altersvorsorge sicher auf. Unsere Experten helfen, die Dir und Deiner Lebenssituation entsprechende optimale Riester-Rente zu finden und hohe Förderquoten zu erzielen. Du kannst hier umgehend Dein persönliches Angebot anfordern. Wenn Du planst, eine eigene Wohnung oder ein Haus zu erwerben, dann kannst Du die Riester-Rente sogar zur Finanzierung der Immobilie nutzen.

    Queerance BONUS plus PENSION: Eine zukunftsweisende Investition, auch für den kleinen Geldbeutel.

  • Der Queerance-Tipp


    Aus steuerlichen Gründen empfehlen wir:

    Für Sparer im Alter von 40 bis 50 Jahren, denen Sicherheit und Kalkulierbarkeit der späteren Rentenhöhe wichtig sind, empfehlen wir die klassische Rentenversicherung, da eine Mindestverzinsung garantiert wird.

    Für Anleger, die ihre Beiträge mit dem Ziel der höheren Rendite auf viele verschiedene Fonds verteilen möchten, empfiehlt sich die fondsgebundene Rentenversicherung. Jedoch sind die Kosten für diese Anlageform deutlich höher als bei der klassischen Rentenversicherung.

    Was ist beim Abschluss einer Riester-Rente zu beachten?

    Wenn Du über den Abschluss einer Riester-Rente nachdenkst, solltest Du Dich gründlich informieren und beraten lassen, um sorgfältig das für Deine Situation geeignete Produkt auszuwählen. Ein späterer Wechsel des Produkts ist immer mit Verlusten verbunden und meist nicht zu empfehlen.

    Wenn es Dir möglich ist, den erforderlichen Eigenanteil jährlich zu zahlen, erhältst Du meist höhere Ablaufleistungen. Die Zulagen vom Staat erhältst Du nur in voller Höhe, wenn Dein Eigenanteil mindestens 4% Deines Einkommens ausmacht. Du erhältst dann den Zulagen-Antrag vom Anbieter der Riester-Rente. Am besten stellst Du einen Dauerzulagen-Antrag, damit die jährliche Auszahlung der Fördersumme ohne weitere Anträge automatisch erfolgt.

    Kontrolliere die jährlichen Kontoinformationen auf Vollständigkeit und Richtigkeit. Mit der Kontoinformation erhältst Du eine Bescheinigung für Deine Steuererklärung. Diese fügst Du der Anlage AV bei, um den Sonderausgabenabzug zu beantragen und von den Steuervorteilen zu profitieren.

    Produktdetails zur Queerance BONUS plus PENSION Riesterrente


    Warum brauche ich eine Riester-Rente?

    Aufgrund der demografischen Entwicklung sinkt das gesetzliche Rentenniveau, und die gesetzliche Rente reicht meist nicht mehr aus, um im Alter wie gewohnt zu leben.  Mit der Riester-Rente kannst Du Deine Versorgungslücke schließen und profitierst von staatlichen Zuschüssen in Form von Grund- und Kinderzulagen in Verbindung mit weiteren steuerlichen Vorteilen.  Queerance BONUS plus PENSION ist sicher, lukrativ und zertifiziert. Die eingezahlten Beiträge und Zulagen sind garantiert.

    Wer ist förderberechtigt?

    Staatliche Zulagen erhalten alle, die Pflichtmitglieder der gesetzlichen Rentenversicherung sind:
    • rentenversicherungspflichtige Angestellte
    • Bezieher von Lohnersatzleistungen wie Kranken- und Mutterschaftsgeld oder Arbeitslosenhilfe
    • Selbstständige, die mit einem Rentenversicherungspflichtigen Angestellten verheiratet sind
    • nichterwerbstätige Eltern während der Kindererziehung (Elternzeit)
    • geringfügig Beschäftigte auf Basis von 400 Euro bei Verzicht auf die Versicherungsfreiheit
    • pflichtversicherte Selbstständige (wie z.B. Handwerker)
    • Wehr- und Zivildienstleistende
    • Pflichtversicherte in der Altenversicherung der Landwirte
    • Beamte, Richter und Berufssoldaten
    • Arbeitnehmer im öffentlichen Dienst mit einer beamtenähnlichen Gesamtversorgung
    • Seelotsen
    • Künstler und Publizisten, die nach dem Künstlersozialversicherungsgesetz versichert sind
    • Bezieher einer Erwerbsminderungsrente

     

    Keine Förderung erhalten:
    • geringfügig Beschäftigte auf Basis von 400 Euro, die Sozialversicherungsfreiheit in Anspruch nehmen
    • Selbstständige, die nicht rentenversicherungspflichtig sind
    • die meisten Angestellten, die in ein Versorgungswerk einzahlen (Architekten und Anwälte)
    • Freiberufler
    • Sozialhilfeempfänger

     

    Wichtiger Hinweis:

    Gehört ein Lebenspartner zum förderberechtigten Personenkreis, kann automatisch auch der nicht berechtigte Partner die Zulagen erhalten. Dabei wird dann zur Voraussetzung dieser Zulage, dass beide steuerlich zusammen veranlagt sind und jeder einen eigenen Riestervertrag abgeschlossen hat. Die steuerliche Zusammenveranlagung ist seit Neuestem unter bestimmten Voraussetzungen für manche Lebenspartnerschaften möglich.

    Wie hoch ist die Förderung?

    Nur Riesterverträge, in die der erforderliche Sparbetrag von 4% des Einkommens investiert wird, erhalten die staatlichen Zulagen in voller Höhe.
    Förderung seit 2010: Grundzulage 154 EUR, Zulage je Kind 185 EUR, Zulage je Kind ab 2008 geboren 300 EUR, Sonderausgaben/Jahr* 2.100 EUR, Mindestbeitrag** 4%
    * Diesen Betrag kannst Du als Sonderausgabe bei der Steuererklärung geltend machen.
    ** Prozentsatz des Bruttojahresgehalts, den Du in den Riestervertrag investieren musst, um die vollen Zulagen zu erhalten.

    Welches Produkt eignet sich für wen?

    Die Palette der Riesterfähigen Produkte ist riesig. Angeboten werden klassische oder fondsgebundene Rentenversicherung, Fonds- oder Banksparpläne sowie Bausparverträge. Hier entscheidet oft das Einstiegsalter über die passende  Wahl der Police des Sparers.