• Queerance CLASSIC plus PENSION

    Private Rentenversicherung






    Die gesamte Spannbreite für eine sanfte Landung

     

     

  • Deine Vorteile von Queerance CLASSIC+PENSION auf einen Blick:

    • lebenslange Rente oder Kapitalauszahlung
    • garantierter Rentenfaktor
    • Überschüsse garantiert
    • flexible Beitragsdynamik
    • keine Gesundheitsprüfung
    • hoher steuerfreier Anteil in der Rentenphase
  • Für wen?

     

    Die private Rentenversicherung Queerance CLASSIC plus PENSION ist besonders gut geeignet für:
    Fags · Queens · Priscillas
    Gay Intellectuals
    Queer Traditionalists
    (unsere Zielgruppen-Definition von queer SINUS MILIEUS®)

  • Eine private Rentenversicherung ist eine sichere und lukrative Geldanlage mit solider Überschussbeteiligung. Schließt Du die Versorgungslücke in der gesetzlichen Rentenversicherung mit der Queerance CLASSIC plus PENSION, sicherst Du Dir für Deinen Ruhestand ein lebenslanges Einkommen und eine risikofreie Altersvorsorge.

    Die private Vorsorge kann an Deine persönlichen Bedürfnisse optimal anpasst werden: So kannst Du die Laufzeit selbst festlegen, zwischen monatlicher Rente oder Kapitalauszahlung wählen, sowie bei Bedarf mit Beitragszahlungen aussetzen. Mit einer flexiblen Dynamisierung der Beiträge schließt Du den Verlust durch die jährliche Inflation aus.

    Beginnt die Rentenauszahlung nach Deinem 65. Lebensjahr, genießt Du Steuervorteile: Es müssen dann nur 18% der Erträge versteuert werden. Nutze unsere kostenlose Expertenberatung und fordere ein maßgeschneidertes Angebot an.

    Queerance CLASSIC plus PENSION: Wir sichern Dir die gesamte Spannbreite für eine sanfte Landung!

  • Produktdetails zur Queerance CLASSIC plus PENSION Private Rentenversicherung


    Warum brauche ich eine Private Rentenversicherung?

    Seit Jahren steigt unsere Lebenserwartung: Wir werden immer älter, und die Alten im Lande werden immer zahlreicher, sodass die gesetzliche Rentenversicherung höchstens als Grundversorgung ausreicht. Jeder sollte deshalb für seine eigene private Altersabsicherung sorgen. Hier schließt die private Rentenversicherung Deine Versorgungslücke im Alter, da diese Dir durch eine lebenslange Rente den gewohnten Lebensstandard sichert. Anders als bei anderen Altersvorsorgeprodukten wird die private Rente bei Auszahlung nur zum Ertragsanteil, der im Moment bei lediglich 18% liegt, versteuert.

    Wer sollte eine private Rentenversicherung abschließen?

    Besonders interessant ist die private Rente für Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen keine anderen Altersvorsorgeprodukte in Anspruch nehmen können, denn es gibt hier keine Gesundheitsprüfung. Auch ältere Menschen, die kurz vor dem Eintritt in den Ruhestand sind, können durch eine Einmalzahlung eine garantierte Rente sichern, und erhalten so ein lukratives Produkt. Die meisten Selbständigen und Freiberufler in Deutschland sind nicht in der gesetzlichen Rente pflichtversichert, zahlen keine Beiträge und müssen so für ihre finanzielle Zukunft selbst vorsorgen. Gleiches gilt für die Gruppe der Beamten, Künstler und Handwerker, die über den Abschluss einer privaten Rentenversicherung zum Aufbau ihrer Altersversorgung nachdenken sollten.

    Sinnvolle Zusätze:

    Die Beitragsbefreiung bei Berufsunfähigkeit für die Dauer einer Berufsunfähigkeit sichert Deine Beitragszahlung bis zur Rente, da der Versicherer Deine Beiträge weiter zahlt. Durch eine Beitragsdynamik vereinbarst Du eine dynamische jährliche Anpassung Deiner Versicherungsbeiträge und schützt Dich so vor der Inflation. Natürlich kannst Du der Anpassung auch jedes Jahr widersprechen.

    Was solltest Du bei Abschluss einer privaten Rentenversicherung beachten?

    Deine private Rentenversicherung kannst Du flexibel gestalten. Deshalb solltest Du genau überprüfen, in welcher Höhe Du Beiträge zahlen möchtest, denn die Vertragslaufzeit bis zur Rente beläuft sich auf viele Jahre, und Du solltest Dich finanziell nicht übernehmen. Es ist möglich auch Einmalzahlungen zu leisten.

    Die Versicherungen ermöglichen eine Abruf- bzw. Aufschubsoption: Der Rentenbeginn kann nach vorne verlegt oder auch nach hinten verschoben werden und passt sich somit Deiner Lebensplanung an. Für den Fall eines vorzeitigen Todes solltest Du unbedingt einen Bezugsberechtigten angeben haben, der das Kapital oder die Rente dann erhält. Ansonsten verfallen die Leistungen!