• Kapitalanlageprodukte

    Einfach sparen UND mehrfach gewinnen


    Es gibt viele Möglichkeiten, Geld zu sparen. Als optimale Methode, ein Vermögen aufzubauen, hat sich Fondssparen bewährt. Das Fondssparen ist eine Investition in Sachwerte wie etwa Aktien, Immobilien oder Rohstoffe. Sachwerte gewähren Dir höhere Renditechancen als verzinsliche Anlagen.

    Beim Einsparen in Queerance INVEST plus profitiert der Sparer von der professionellen Betreuung der Vermögenswerte. Denn die aktive Vermögensverwaltung investiert idealerweise in die Vermögenswerte, die zum jeweiligen Zeitpunkt am aussichtsreichsten erscheinen. Dadurch wird das Restrisiko minimiert und die Chancen auf stetige Wertentwicklung zugleich erhöht.

    Auch Investmentfonds unterliegen den Schwankungen des Kapitalmarktes. Das kontinuierliche Sparen in einen Investmentfonds mit einem Fondssparplan jedoch nutzt den Cost-Average-Effekt und lässt mithin sogar die üblichen Marktschwankungen nicht als Nachtteil erscheinen, sondern zum Profit gereichen. Bei einem gleich bleibenden Sparbetrag kauft ein Anleger demnach bei fallenden Kursen mehr Anteile und bei steigenden Kursen weniger Anteile. Bei einer langfristigen Anlagedauer wird somit ein günstigerer Durchschnittspreis für die Fondsanteile erzielt als bei einem einzelnen Kauf. Insofern handelt der Anleger hier immer auf die für das Investmentgeschäft bestmögliche Weise, nämlich antizyklisch.


    MÖGLICHST FRÜH ANFANGEN IST VON ENTSCHEIDENDER BEDEUTUNG!


    Je früher Du mit dem Fondssparen beginnst, desto mehr kannst Du profitieren. Fondssparen ist grundsätzlich eine langfristige Entscheidung. So können Schwankungen an der Börse ausgeglichen werden und Du kannst langfristige Aufwärtsbewegungen für Dich verbuchen.

  • Der Fondssparplan

    Die Einflussfaktoren beim Fondssparen

     

    Folgende Möglichkeiten bestehen, einen Fondssparplan individuell an Deine Bedürfnisse anzupassen:
    • Flexible Sparziellaufzeiten
    • Geringer Mindestbeitrag, schon ab 50 Euro monatlich
    • Zuzahlung ohne Ausgabeaufschlag
    • Einmalige, begrenzte Zuzahlung bei Vertragsbeginn
    • Jährliche, begrenzte Zuzahlung bei Vertragsbeginn
    • Flexibilität bei Änderung der Lebenssituation
    • Beitragspause / Beitragsfreistellung
    • Wechsel der Zahlungsperiode
    • Jederzeit Entnahme ohne Ausgabeaufschlag und Wiedereinzahlung der Entnahme